Wer Arbeit sucht, …

2006

Stickerei / Fotografie

Es ist ein ganz normaler Werktag, kurz vor halb elf. In der dritten Etage warten etwa 30 Menschen auf dem Flur oder im Nebenraum. Sie rutschen auf den Stühlen hin und her, manche lesen Zeitung oder machen Kreuzworträtsel.

(Deutschlandradio, Hintergrund Politik 16.04.06)

Während einer Periode steigender Arbeitslosenzahlen, ging Kim einen Monat lang jeden Tag ins Arbeitsamt in Kassel und stickte dort zwischen den wartenden Arbeitslosen im Flur. Ihre Nadelmalerei bleibt ein Dokument dieser Zeit.